Werbung für Microsoft Edge

Es ist schon interessant, wie Microsoft mit Windows 10 alle Nutzer zu seinen Programmen treiben möchte.

Da startet man, wie immer, Google Chrome und schon öffnet sich ein kleines Fenster mit dem Hinweis, dass Edge doch mehr Gefahren abblockt als Google Chrome.

Ein kleiner Klick weiter möchte man dann gleich alle Lesezeichen importieren und den Standard-Browser wechseln….

Naja, hat Microsoft schon vor Jahren gemacht als der Internet Explorer den Netscape Navigator verdrängen wollte!

Mal schauen was da noch so kommt!